SEAT Central Launch Training 2018 – Ein Gastbeitrag von STAGG & FRIENDS

Seit der Gründung 2003 betreut STAGG & FRIENDS mit dem Kompetenzschwerpunkten „Learning & Development“ sowie „Live Kommunikation“ u.a. Mercedes-Benz, Smart und Volkswagen. Darüber hinaus ist sie Leadagentur für Seat S.A. im Bereich der internationalen Trainings-Strategie und -Contententwicklung, für alle digitalen, realen und hybriden Kanäle. Mit dem entsprechenden Know-How qualifiziert STAGG & FRIENDS jährlich weltweit mehrere zehntausend externe Verkäufer, Servicepartner und interne Mitarbeiter. Die Qualifizierungsexperten aus Düsseldorf analysieren proaktiv die Chancen und Potenziale ihrer Auftraggeber im „Learning & Development“ und entwickelen neue maßgeschneiderte Strategien, on-/offline Lösungen und innovative Maßnahmen, die nachweislich zur Steigerung der Wertschöpfung auf Kundenseite beitragen.

Rubén Leites García entwickelt als Director Digital Experience & Qualification mit dem STAGG & FRIENDS Team die ideale Verbindung aus digitalen und realen Formaten. Ein Good-Case für die erfolgreiche Umsetzung solcher Formate ist das Markteinführungstraining für den neuen SEAT Tarraco, das „SEAT Central Launch Training“. Der Schlüssel zur idealen Vorbereitung der globalen SEAT Salesforce war die ideale Mischung aus digitalen und nicht-digitalen Experiences eingebettet in einer kampagnenbasierten Qualifizierungsstrategie. Im folgendem Gastbeitrag teilt STAGG & FRIENDS hilfreiche Insides und Learning aus dem entstandenen Projekt.

SEAT Central Launch Training 2018

Strategie & Konzept

Die Idee? Traditionelle Trainingsstrukturen  und –szenarien aufbrechen und ein einzigartiges, neues und holistisches Qualifizierungsformat schaffen.
Die Strategie dahinter?  Selbstbestimmtes Lernen in einer digital gestützten Training Experience.

Die Umsetzung? Eine kampagnenbasierte Qualifizierungsstrategie, bestehend aus einer Trainingsveranstaltung, dem eigentlichen Experience Höhepunkt, eingebettet in eine digitalen Pre- und Post-Kampagne, dies alles verbunden durch ein digitales und reales gamification Konzept. Die Pre-Kampagne vermittelte als Vorbereitung auf die Trainingsveranstaltung das vorausgesetzte Produkt- und Markenwissen um sich auf der 24-stündigen Veranstaltung auf das Erleben des SEAT Tarraco und der Marke SEAT zu konzentrieren. Um das Konzept zu bereichern, wurde ein völlig freier und erforschbarer Raum geschaffen: die SEAT Tarraco Experience World. In der Post-Campaign konnten die Teilnehmer ihr Wissen im Quiz-Duell unter Beweis stellen, bevor das Central Launch Training (Abkürzung: CLT) mit der Bekanntgabe der Gewinner der SEAT Tarraco Challenge endete.

Employee Journey

Der Schlüssel zur idealen Vorbereitung des weltweiten Verkaufsteams war die ideale Mischung aus digitalen und nicht-digitalen Formaten eingebettet in einer kampagnenbasierten Qualifizierungsstrategie. Die Trainingsveranstaltung sollte überraschende und unvergessliche Erfahrungen bieten, bei denen Lernen zwar impliziert war, aber eine subtile Rolle spielte. Das CLT begann mit einer digitalen 4-wöchigen Vorphase vor der Veranstaltung. Während dieser Phase loggten sich alle Teilnehmer weltweit in die eigens implementierte CLT-Training Plattform ein, wo u.a. Produkt- und Markenfakten in kleinen, interaktiven Knowledge-Nuggets  zur Verfügung standen. Das erworbene Wissen wurde direkt im Quiz-Duell gefestigt, bei dem alle Teilnehmer gegeneinander antraten, um Punkte zu sammeln. Motiviert durch den Gamification-Ansatz kamen die Teilnehmer mit einer optimalen Vorbereitung zum Central Launch Training. Dort erkundeten sie den Tarraco in neun verschiedenen digitalen und nicht-digitalen Training Stationen. Touch Tables, Smartphones, Videos, ein Tretautokurs und ein Escape Room Ansatz boten den Teilnehmern verschiedene Lernmöglichkeiten. Die SEAT Tarraco Experience World vermittelte direkt „hier kann man Spaß haben und etwas Neues ausprobieren“, statt eines „hier muss man etwas lernen“. Um den Schwung der Veranstaltung zu nutzen, schaltete die Post-Campaign weitere Quiz-Duell-Fragen frei, bei denen die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen testen und die letzten Punkte für die SEAT Tarraco Challenge sammeln konnten. Gewinn der Challenge war eine Reise nach Barcelona.

Proof of concept

Das Ergebnis war eine beispiellose Trainingskampagne, die digitale und nicht-digitale Welten zusammenbrachte und ein absoluter Erfolg war. Alle Teilnehmer bewerteten die Trainingskampagne am Ende der Live-Experience mit 4,7 von 5 Punkten in der Rubrik „innovatives Training“. Eins der wichtigsten Ziele war die Vorbereitung für den Vertrieb des neuen Produkts, in dieser Kategorie erhielten wir für die gesamte Umsetzung ebenfalls 4,7 von 5 Punkten. 98% der globalen SEAT Salesforce absolvierte am Ende erfolgreich den Abschlusstest und erhielt somit die Zertifizierung zur Produkteinführung. Der weltweite Umsatz von SEAT stieg in den ersten beiden Monaten um 12,8% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das könnte Dich auch interessieren…

Copy link