Snapchat launched “Bitmoji TV” Serie

Bitmoji TV

Bitmoji selbst beschreibt die erste personalisierte Carton-Show auf Snapchat als Next Level Entertainment. Seit dem 1. Februar ist „Bitmoji TV“ am Start. Habt ihr schon rein geguckt? In den kurzen Episoden wird euer personalisierter Bitmoji, gemeinsam mit dem Avater eines Snapchat-Freundes, in jeder Folge zum Star bekannter Comic Abenteuer.

„America’s Best Emoji“ & „Spy Squad”

Die erste Episode zeigt euren Bitmoji, wie er gegen zwei Mitstreiter um den Award „America’s Best Emoji“ ringt. In der zweiten Episode „Spy Squad“ kämpft euer Bitmoji gemeinsam mit einem Freund gegen den „super bösen Bösewicht Dr. Bosmo“.

Welcher Nutzer mit euch in der Show zu sehen ist, hängt davon ab, mit wem ihr als letztes in der App interagiert habt. Außerdem muss der User einen Bitmoji-Avatar erstellt haben. Neben euren Freunden gibt es auch prominente Gastauftritte in der Show. Bereits in der ersten Folge war das ehemalige American Idol Jury-Mitglied Randy Jackson zu sehen.

Aber schaut selbst:

Bitmoji TV Code

Jetzt „Bitmoji TV“ abonnieren

Wer sich ein eigenes Bild von der Serie machen möchte, kann „Bitmoji TV“ in Snapchat abonnieren. Dadurch werdet ihr jederzeit auf neue Folgen aufmerksam gemacht und verpasst kein einziges Abenteuer eures Bitmojis. Um zur Serie zu gelangen müsst ihr die Snapchat App öffnen und ein Foto des Codes (siehe oben) machen – schon könnt ihr euren personalisierten Bitmoji in Action sehen!

Übrigens: Erste Experimente mit personalisierbaren Emojis startete Snap bereits 2016 mit der Übernahme von Bitstrips für 64,2 Millionen Dollar. Das Unternehmen betrieb mit „Bitmoji“ ursprünglich eine App, in der man einen personalisierten Avatar von sich selbst anfertigen und Gesicht, Haare, Klamotten und ähnliches individuell anpassen konnte. Als Snapchat begann, die Avatare als Chat-Stickers zu nutzen, explodierten die Downloadzahlen der App auf über 330 Millionen.

Bitmoji TV könnte eine hohe Anziehungskraft für Nutzer haben und damit auch für Marketer relevant werden. Wir sind gespannt was ihr dazu meint.

Teilt eure Meinung doch gerne auf unseren Social Media Kanälen.

Das könnte Dich auch interessieren…

Copy link