Der Deutsche Marketing Preis 2019 geht an Katjes

About You? Ikea? Lufthansa? Nein! Der Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2019 heißt Katjes. Der Süßwarenhersteller aus Emmerich überzeugte die Jury mit seinem Konzept „Katjes ist 100% vegetarisch“.

Nachhaltigkeit, Produktentwicklung, Werbung, Kommunikation und Vertriebsleistung – all diese Bereiche deckt Katjes’ Marketingkonzept überzeugend ab und stellt die Konkurrenz damit in den Schatten. Insbesondere in puncto Markenführung, Zielgruppenverständnis und Kanalstrategie war die Jury sich einig: Der Award geht an den Niederrhein.

 

KATJES’ MARKETINGSTRATEGIE BEWEIST HALTUNG

Laut Juryurteil fiel die Entscheidung auch deshalb auf Katjes, weil es dem Unternehmen auf bemerkenswerte Weise gelungen sei, Zukunftsorientierung und Haltung smart in einem Konzept zu vereinen. Dabei begann alles schon im Jahr 2010, als der Fokus erstmals auf vegetarische Produkte gelegt wurde. Alles komplett ohne tierische Gelatine, so lautete die Devise, die bis dato konsequent und überzeugend umgesetzt wurde. Gleichzeitig setzte Katjes mit seinem Statement einen neuen Trend in Gang, der sich kurz darauf auch auf die Bereiche Fleisch, Wurst und Getränke ausweitete und andere Unternehmen inspirierte.

 

ERFOLG BRAUCHT MUTIGE ENTSCHEIDUNGEN

Vor rund drei Jahren wurde das komplette Sortiment auf 100% vegetarische und teils vegan Produkte umgestellt – heute ist Katjes eine deutsche Erfolgsgeschichte. Mit dem 100% vegetarischen Produktsortiment hat der Süßigkeitenhersteller sich zum einen klar von Konkurrent Haribo abgehoben und zum anderen drei wichtige neue Zielgruppen identifiziert: Vegetarier, Flexitarier und Muslima, bei denen der Verzicht auf Schwein, also auch Gelatine, eine bedeutende Rolle spielt. So zeigte Katjes in einem der Spots der Kampagne eine Muslimin mit Kopftuch – ein immer noch ungewöhnliches Statement in der Werbung. Zu Beginn 2019 setzten die Emmericher ihre Haltungskampagne fort, indem sie den Verzicht auf tierische Gelatine mit dem Wert des Lebens an sich in Verbindung brachten.

 

DER VERBAND IST HELLAUF BEGEISTERT

„Der Deutsche Marketing Preis ist die höchste Auszeichnung in Deutschland für herausragende Marketingleistungen in allen Dimensionen.  Der Gewinner des Deutschen Marketing Preises muss ein holistisches Verständnis mitbringen: Preis, Vertrieb, Digitalisierung, Kommunikation, Werbung und Produkte müssen herausragend sein und mit Zahlen unterlegt werden. Marketing als Funktion muss sichtbar werden. Katjes hat die Königsdisziplin Purpose Driven Marketing mutig, konsequent und erfolgreich umgesetzt“ sagt Dr. Ralf E. Strauß, Präsident Deutscher Marketing Verband und Vorstand der European Marketing Confederation (EMC). „Die Gesellschafter haben unternehmerischen Mut bewiesen, indem das Portfolio stringent auf vegetarische Produkte ausgerichtet wurde“, so Strauß weiter.

Und auch Katjes selbst nimmt den Preis stolz entgegen. „Der Deutsche Marketing Preis ist etwas ganz Besonderes, es ist eine ganz besondere Ehre ihn zu gewinnen. Der DMP ist nicht etwa ein Preis von vielen, sondern DER Preis im Marketing, für mich – der Oskar der Marketingbranche – und die höchste Auszeichnung, die Unternehmen in Deutschland gewinnen können“, freut sich Gloria Thyssen, Global Marketing Manager Katjes. Und weiter: „Dieser Erfolg ist vor allem unserem starken Team zu verdanken, das die Wünsche unserer Konsumenten versteht und daraus immer wieder neue Innovationen kreiert.“

 

PREISVERLEIHUNG IM DEZEMBER 2019

Die Verleihung des Deutschen Marketing Preises findet am 5. Dezember 2019 im Rahmen des 46. Deutschen Marketing Tags in Düsseldorf statt. Die Laudatio auf Katjes wird niemand Geringeres als Werbelegende Reinhard Springer halten.

 

Bild: Katjes

Das könnte Dich auch interessieren…

Copy link