News

Volocopter präsentiert neues Design für urbane Flugtaxis



Das nennen wir mal einen Senkrechtstarter! Der neueste Prototyp des deutschen Luftfahrtunternehmens Volocopter hört auf den Namen VoloCity, fliegt 35 Kilometer weit, erreicht dabei eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 110 km/h und erfüllt alle europäischen Sicherheitsstandards. Nun wurde das erstmals das neue Design vorgestellt. 

Laut Volocopter-CEO Florian Reuter sei der VoloCity der bislang leistungsstärkste Volocopter und wurde speziell für den urbanen Raum konzipiert. Senkrechtstarter mit Elektroantrieb haben sich nämlich seit Juli 2019 an einen neu eingeführten Sicherheitsstandard der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zu halten.

Mit dem City-Modell will Volocopter die ersten kommerziellen Routen starten und den Markt für Urban Air Mobility somit eröffnen. So sei das neue Design beispielsweise perfekt an Start- und Landeplätze angepasst. Der erste Entwurf soll offiziell im Herbst in Singapur präsentiert werden. Die nächsten Testflüge mit dem aktuellen Prototypen 2X hat Volocopter am 14. September 2019 geplant., heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Darüber hinaus arbeite das Unternehmen derzeit an einem ausgeklügelten Ökosystem rund ums Thema Flugtaxis.

 

Foto: Volocopter



Zurück zu den News

TEILEN: